Top
Hermann Junker 1838-1899, 2 originele litho's
  • Hermann Junker 1838-1899, 2 originele litho's
  • Hermann Junker 1838-1899, 2 originele litho's
  • Hermann Junker 1838-1899, 2 originele litho's
  • Hermann Junker 1838-1899, 2 originele litho's
  • Hermann Junker 1838-1899, 2 originele litho's
  • Hermann Junker 1838-1899, 2 originele litho's
99,00

Tweetal originele lithografieën van Hermann Junker (1838-1899) voorstellende bruiloft en 50e jarige bruiloft. Bij aandachtig bekijken ziet u steeds weer vrolijke details en dat maakt deze litho's zo aantrekkelijk. Steeds verassend. Nog in originele lijsten.
 
Biografie Hermann Junker

Junker, Hermann, Genremaler, geb. 1838 zu Frankfurt a. M., widmete sich anfangs der Lithographie, wurde dann Schüler des Städelschen Instituts unter Jakob Becker und Steinle, bildete sich von 1860 an unter Hausmann und 1862-1864 in Paris und Amsterdam weiter aus. Nach Frankfurt zurückgekehrt, malte er manche wohldurchdachte Genrebilder von trefflicher Zeichnung, z. B.: Auerbachs Keller, des Künstlers Erdenwallen, die Prüfungskommission (1865), Poesie und Prosa (1867). Später illustrierte er in Zeichnungen wie in Ölbildern den Krieg von 1870/71 in geistreicher, gewandter Weise, z. B.: die Verkündigung des Friedens in Frankfurt und Heldenthaten einzelner Krieger und kleinere Gruppen. Eine seiner neuesten Kompositionen ist ein Cyklus von zwölf Bildern aus dem Leben Goethes Versailler von dessen Kinderjahren an bis zu dem Jubelfest in Weimar 7. Nov. 1825. Er gab auch ein anatomisches Werk über die weiblichen Formen (1864) heraus.


Verwachte levertijd: 3 werkdagen
Reviews (0)
Stuur naar een vriend
@
@